TAGUNG: Freuds Schrift «Ein Kind wird geschlagen»

Datum: 
Samstag, 13. Januar 2018
Ort: 
Zürich

Freuds Schrift «Ein Kind wird geschlagen» (Beitrag zur Kenntnis der Entstehung sexueller Perversionen) – 100 Jahre danach
Zur Aktualität von Freuds Schrift in Theorie, Technik und Klinik der Psychoanalyse.
Mit: Mit: Annemarie Andina-Kernen, Dr. phil. (Zug), François Ladame, Prof. Dr. med. (Genf), Andrea Preiss, Dr. med. (Zürich), Anna-Leta Schucany, lic. phil. (Zürich), Hanspeter Stutz, Dr. med. (Basel) und Georg Toffler, Dr. med. (Bern)
Organisation und Moderation: Esther Schoellkopf Steiger, dipl. Psych.
Datum:  Samstag, 13. Januar 2018
Ort: Klus Park, Theatersaal, Zürich
Zeit: 09:00–17:15 Uhr
Ort: Klus Park, Theatersaal, Asylstrasse 130, 8032 Zürich
Teilnahmegebühr bei Anmeldungen bis zum 31. Dezember 2017: CHF 120.- inkl. Pausenkaffee und Lunch / ab dem 1. Januar 2018: CHF 140.-,  CHF 40.- für Studierende mit Legi
 
anerkannt von SGPP und PSY-Verbänden, 5 Credits
Flyer

Veranstalter: 
FIZ
X